DIE ARTOTHEK

 

Die Artothek ist eine Einrichtung der Stadt Solingen. Sie befindet sich in den Räumen der Galerie SK in den Güterhallen und wird von den Solinger Künstlern betreut und verwaltet. Ansprechpartnerin: Ulle Huth 0212 591778

 

Die Idee, Bilder – Originalkunstwerke – auszuleihen wie Bücher, hat sich seit 1979 in Solingen bewährt. Die Bürgerinnen und Bürger können so eine Zeit lang die Lebendigkeit und Ausstrahlung eines Originals in ihrer Wohnung erleben. Die Artothek bietet etwa 400 Werke zum Verleih und bis auf einige Ausnahmen auch zum Verkauf an. Die Werke sind in unterschiedlichen Techniken, in verschiedenen Größen und Rahmungen zu sehen, gefertigt von regionalen und internationalen Künstlerinnen und Künstlern. Der Ausleihvertrag wird für mindestens drei Monate, längstens für ein Jahr abgeschlossen. Die Gebühren betragen einschließlich Versicherung 10,50 Euro für eine Mindestlaufzeit von drei Monaten.

 

Öffnungszeiten: Mittwoch und Donnerstag 17 bis 19 Uhr sowie Sonntag 11 bis 12 Uhr.

 

2019 gibt es die Solinger Artothek seit 40 Jahren! 

Wir feiern das mit einer Jubiläumsausstellung: 

 

 

Vernissage: Samstag, 16. Februar 2019, 17 Uhr

Musik: Katrin Geelvink und ihr Cello – kleines Intermezzo aus Chansons, Musik und Texten

 

Dauer der Ausstellung:  16.02.–31.03.2019

 

Die Jubiläumsausstellung erinnert an die 40jährige Erfolgsgeschichte der Artothek: Die Gründung der städtischen Artothek erfolgte im Jahre 1979 in den Räumlichkeiten, die dem Verein Solinger Künstler im damaligen Deutschen Klingenmuseum (dem heutigen Kunstmuseum an der Wuppertaler Straße) als Galerie zur Verfügung gestellt wurden. Seither betreuen die Solinger Künstler die Artothek ehrenamtlich. Die Bilder waren anfangs von der Stadt angekauft, inzwischen überwiegen Kommissionsbilder, also Bilder, die von Künstlerinnen und Künstlern zur Verfügung gestellt werden. Die Artothek erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Und nicht selten kommt es vor, dass sich Kunstliebhaber so sehr in ein geliehenes Bild verlieben, dass sie es nach kurzer „Probezeit“ sogar käuflich erwerben. 

 

Öffnungszeiten:

Mittwoch und Donnerstag, 17–19 Uhr

Sonntag, 11–12 und 15–18 Uhr

sowie nach Vereinbarung

 

Kontakt:

Ulle Huth, ulle.huth(at)wtal.de, 0212 59 1778

 

impressionen der Vernissage

Copyright © 2017 Solinger Künstler e.V.