AKTUELLE AUSSTELLUNGEN DER SK-MITGLIEDER

 

SINNESWALD-AUSSTELLUNG 2020 ZUM THEMA "GLÜCK"

 

Beteiligte Künstler*innen der SK: Michael Bauer-Brandes, heinz-peter knoop, Susanne Müller-Kölmel, Ela Schneider

 

Der SinnesWald ist wieder geöffnet!. 

 

Bei YouTube können Sie die Ausstellung anschauen!

 

Die Ausstellung ist unter Einhaltung der üblichen Schutzregeln
 privat zu besichtigen.

 

 

Gemeinschaftsprojekt Michael Bauer-Brandes und Ela Schneider - Titel: „Schweben vor Glück“ (Kirsche, Stahl)


GÜDNY SCHNEIDER-MOMBAUR

 

Dauer der Ausstellung:  noch bis zum 13. September

 

Öffnungszeiten: DI-SO, feiertags 10-17 Uhr, ganzjährig geöffnet

 

Zentrum für verfolgte Künste GmbH

Wuppertaler Str. 160

42653 Solingen

 

 

links: "Spiegelgasse", Spiegelinstallation am Museumsbau, ca. 230 x 120 cm, © 2020 schneider + mombaur

 

 

neanderland ART

Jurierte Ausstellung

 

Dauer der Ausstellung: 16.08.–27.09.2020

 

Eröffnung: Sonntag, 16. August 2020, 11 Uhr

 

Öffnungszeiten:

Dienstag – Freitag 14–18 Uhr

Samstag, Sonntag und Feiertage 11–16 Uhr

sowie nach Vereinbarung

 

Ort: Kunstraum Gewerbepark Süd, Hofstraße 64, 40723 Hilden

 

Kontakt: 

Güdny Schneider-Mombaur, 0177 777 4769 , guedny.de


SUSANNE MÜLLER-KÖLMEL

Andere Zeiten

Sommer-Gruppenausstellung Künstler*innen der Galerie Augarde // Malerei – Grafik  Skulptur

 

Dauer der Ausstellung: 20.06.05.09.2020

Ausstellung in 2 Phasen:

Eröffnung Phase 1 : Samstag, 20. Juni 2020 von 1518 Uhr; Eröffnung Phase 2: Samstag, 1. August.2020 von 1518 Uhr

Finissage: Samstag, 5. September 2020 von 1518 Uhr

 

Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag,  14.30-18 Uhr sowie Samstag, 1113 Uhr und nach Vereinbarung

 

 

Ort: Galerie Augarde, Burgfriedstr. 14, 54550 Daun, +49 (0)6592/957143, galerie-augarde.de

 

Kontakt: 

Susanne Müller-Kölmel: 0160 455 0185, smk-art.de 

 

Zomerproject "Waterstanden"

12 dagen in de Telpost werken

 

Dauer des Arbeitsaufenthalts mit Social Media Übertragung: 15.-26.07.2020

 

Die Künstler werden dieses Jahr, im Zusammenhang mit dem Corona-Virus, isoliert arbeiten. Die Tür des Telposts wird im Gegensatz zu anderen Jahren nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sein. 

Jeder hat die Möglichkeit, den Arbeitsprozess über soziale Medien und auf der Website (kunstinmillingen.nl/waterstanden/) problemlos zu verfolgen. Ende September werden die Werke im Rahmen einer abschließenden Retrospektive ausgestellt.

 

Ort: Telpost Millingen, Rijndijk 29, Millingen aan de Rijn, Niederlande, kunstinmillingen.nl/waterstanden/

 

Kontakt: 

Susanne Müller-Kölmel: 0160 455 0185, smk-art.de 

Copyright © 2017 Solinger Künstler e. V.