AKTUELLE AUSSTELLUNGEN DER SK-MITGLIEDER

 

BIKO (HEIDEROSE BIRKENSTOCK-KOTALLA)

 

 

EINBLICK  OPEN ATELIER AG LEVERKUSENER KÜNSTLER

 

Dauer der Ausstellung: 15. Mai – 5. Juni 2022

 

Vernissage: Sonntag, 15. Mai 2022, 11:30 Uhr

   

Ort: Galerie Künstlerbunker, Karlstraße 9, 51379 Leverkusen (Opladen)

 

Öffnungszeiten

Mittwochs und freitags, 16-18 Uhr, sonntags 15-17 Uhr sowie nach Vereinbarung

 

Kontakt:

Heiderose Birkenstock-Kotalla, 02175 71538 

agleverkusenerkuenstler.de

info@agLeverkusenerKuenstler.de 

 


SUSANNE MÜLLER-KÖLMEL

 

TELPOST Riverdate

 

14 Künstlerinnen und Künstler aus Deutschland und den Niederlanden lebten und arbeiteten in den letzten beiden Jahren für jeweils 12 Tage in Millingen am Rhein und stellen nun – im Sommer 2022 – 200 Kilometer stromaufwärts in Solingen an der Wupper ihre Ergebnisse aus.

 

Solingen liegt an der Wupper. Das Wasser der Wupper mündet bei Leverkusen in den Rhein, um dann gleich hinter der Grenze zu den Niederlanden in ‚Millingen aan de Rijn‘ vorbeizufließen.

 

Die 14 Künstler*innen waren 2020 und 2021 durch die Kunststiftung „Kunst in Millingen“ eingeladen, jeweils 12 Tage am Stück ganz für sich allein in der TELPOST in Millingen zu leben und zu arbeiten. Das kleine, aber bemerkenswerte Bauwerk der niederländischen Reichswasserbehörde bietet eine fantastische Aussicht auf die Stelle, wo sich der Rhein in seine beiden Hauptarme Waal und Nederrijn (am Anfang Pannerdens-Kanal, am Ende Lek) aufgabelt.

 

In der Ausstellung "TELPOST Riverdate" zeigen die Künstlerinnen und Künstler was an diesem "Arbeitsplatz auf Zeit" entstanden ist.

 

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler: 

Marcel Blom, Dominique Ebbeng, Rezie Hendriks, Anke Land und Pier Pennings, Andrea Lehmann, Anja Middelkoop, Susanne Müller-Kölmel, Niki Murphy, Helmie van de Riet, Ria Roerdink, Chris Ros, Milian van Stokkum, Kees Wijker.

 

Dauer der Ausstellung:  12. Juni – 10. Juli 2022            

 

Vernissage: Sonntag, 12. Juni 2022, 15 Uhr

 

Öffnungszeiten

Mittwochs und donnerstags 17–19 Uhr, Sonn- und Feiertage 11–17 Uhr

 

Kontakt:

anjamiddelkoop@chello.nl

susanne@mueller-koelmel.de


MICHAEL (und Moni) BAUER-BRANDES, SUSANNE MÜLLER-KÖLMEL, ELA (und Emma) SCHNEIDER

 

 

SINNESWALD – Thema 2022: FREUDE

 

Start:  8.5.2022 

 

Um große Menschengruppen zu vermeiden, findet auch in diesem Jahr die Eröffnung ohne Publikum. Das Video davon und den neuen Ausstellungsrundgang gibt es ab 8. Mai auf dem Youtube-Kanal vom Sinneswald: youtube.com/c/SinnesWald

 

Ort: Sinneswald, Leichlingen (Spinnerei Braun + Brudes – SinnesWald, 42799 Leichlingen, Wietsche 1

 

Öffnungszeiten:

Die Ausstellung ist ganzjährig täglich vom Morgen bis zur Dämmerung geöffnet. Jahresausstellung von Mai bis Jahresende.

Das Gelände ist frei zugänglich. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Hunde müssen leider draußen bleiben!

Der Eintritt ist eine freiwillige Spende zur Erhaltung der Anlage. Dafür gibt es den DankeStein am Wehr.

 

Kontakt: sinneswald.net

 

 


SABINE SMITH

 

 

Der "TRÄUMER" von "SABINE SMITH im Skulpturengarten vom H6 in Hilden

 

Dauer der Ausstellung: ab 8. Mai bis Ende 2022

 

Ort: H6 (Haus Hildener Künstler), Hofstraße 6, 40721 Hilden

 

Weitere Informationen finden Sie unter: 

hofstrasse6.de


SUSANNE MÜLLER-KÖLMEL

 

 

KONVERGENZ - WINDOW 21 ||  “spirit- time is slipping into the moment”

 

Das Projekt KONVERGENZ ist eine Initiative marokkanischer und deutscher Künstler:innen. Vertreten wird das Projekt in Marokko durch die Künstlergruppe ‚Chamäleon‘ und in Deutschland durch die Künstlergruppe ‚four+‘.

 

Für dieses 2. Projekt "Window21" werden sich jeweils 5 deutsche und 5 marokkanische Künstler*innen auf den Weg machen, um sich im interkulturellen Raum 'Marokko/Deutschland' umzuschauen, Eindrücke, Visionen, Fragen und Betrachtungsweisen zu entdecken und offenzulegen.  

 

Die entstandenen Werke werden digital ab dem 24.10.2021 und zu einem späteren Zeitpunkt in Präsenz ausgestellt. https://www.facebook.com/project.konvergenz/

http://madekonvergenz.jimdofree.com/

 

Der Beitrag von Susanne Müller-Kölmel: 

"Spirit - time is slipping into the moment": In ihrem Beitrag verwendet die Künstlerin Susanne Müller-Kölmel Momentaufnahmen ihres Aufenthaltes in Marokko. Sie nutzt freeze frames  typischer Muster/pattern des marokkanischen Kulturkreises sowie Standbilder aus ihrem täglichen Umfeld des europäischen Kulturkreises und deckt mittels transparenter Überlagerungen in bewegten Bildern atmosphärische Eindrücke auf, die ihr persönliches Erleben widerspiegeln.

 


 

„beelden op de kaart“ - ein virtuelles Kunstwerk im öffentlichen Raum

 

Eine Stadt, ein Dorf, einer Fluss…

Eine beliebige Nummer und einer Nadel auf der Landkarte verweisen auf einem Ort in den Niederlanden oder im niederdeutschen bzw. niederbelgischen Grenzgebiet. Für diese Orte, die zufälligerweise auf ihren Weg gekommen sind,  werden von Künstlern, virtuell, Skulpturen verfertigt.

 

Zum Projekt:

kunstinmillingen.nl/beelden-op-de-kaart-2

Zu den Arbeiten von Susanne Müller-Kölmel:

kunstinmillingen.nl/land-in-sicht-2

und kunstinmillingen.nl/susanne-muller-kolmel

 

Bald ist ein Katalog erhältlich. Bei Interesse: susanne@mueller-koelmel.de

 

Kontakt:

www.smk-art.de


RÜCKBLICK: 
MICHAEL BAUER-BRANDES - MENSCHENGEMACHT // Einzelausstellung 2022 im Kunstmuseum Solingen

 

 

 

Weitere Informationen: 

kunstmuseum-solingen.de

eventschmiede-solingen.de

 

Instagram michaelbauerbr

 


RÜCKBLICK: 
MANUELA STEIN - CLOSE AWAY // Einzelausstellung 2021 im Kunstmuseum Solingen

 

Mehr unter stein-manuela.de 

 

Copyright © 2017 Solinger Künstler e. V.