AKTUELLE AUSSTELLUNGEN DER SK-MITGLIEDER

 

Stand: 16.03.2020
 
Liebe Kunstinteressierte, liebe Freunde der Solinger Künstler,  


auch bezüglich der Ausstellungen unsere Mitglieder, die nicht in unseren Räumlichkeiten stattfinden, weisen wir Sie darauf hin, dass alle Kultureinrichtungen in Solingen und NRW vorerst bis zum 19. April 2020 geschlossen bleiben.


Sobald wir neue Informationen haben, werden wir Sie an dieser Stelle informieren.


Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Solinger Künstler e. V.

 

JUDITH FUNKE

BLIXEMSNEL

 

Eröffnung:

Samstag, 28. März 2020, 14–22 Uhr

Dauer der Ausstellung: 28.-29.03.2020

Ort:
Elementenstraat 3, 1011 Amsterdam, Niederlande

Judith Funke untersucht wie Farbe und Form im Bildraum zusammenkommen. Sie lädt den Betrachter zur persönlichen Auseinandersetzung ein. 

Öffnungszeiten: 
Samstag, 14-22 Uhr
Sonntag, 12–16 Uhr

Kontakt: 
Judith Funke, www.judithfunke.de


SUSANNE MÜLLER-KÖLMEL

GLEICH IST NICHT GLEICH | Arbeiten im  Format 30 x 30 cm (aus dem Zyklus hush or rush)

93 internationale Künstlerinnen und Künstler zeigen Arbeiten zum Thema Gleichheit – ein länderübergreifendes Freundschaftszeichen

  

 

Dauer der Ausstellung in AMSTETTEN: 09.03.–25.04.2020

Eröffnung: 09 März 2020, 19 Uhr

Ort: KIAM Kunstinitiative Amstetten, Wienerstraße 1, 3300 Amstetten, Niederösterreich

 

Kontakt: 

Susanne Müller-Kölmel: 0160 455 0185, smk-art.de 

GLEICH IST NICHT GLEICH | Arbeiten im  Format 30 x 30 cm (aus dem Zyklus hush or rush)

93 internationale Künstlerinnen und Künstler zeigen Arbeiten zum Thema Gleichheit – ein länderübergreifendes Freundschaftszeichen

 

Dauer der Ausstellung in HOORN: 16.05.–21..06.2020

Eröffnung: 17. Mai 2020, 19 Uhr

Ort: Kunstcentrum De Boterhal, Kerkplein 39, 1621 CZ Hoorn, Niederlande

 

Kontakt: 

Susanne Müller-Kölmel: 0160 455 0185, smk-art.de 


MANUELA STEIN

BigData Line - interaktive Installation des Videokünstlers Fridhelm Büchele, beteiligt u. a. Manuela Stein 

 

Beim Kunstprojekt BigData Line handelt es sich um eine multimedial und interaktiv angelegte Installation, die in mehreren Städten zu sehen sein wird. Start ist am 27. und 28. März 2020 in den RIEDEL-Hallen in Wuppertal. Es folgen im Verlauf des Jahres weitere Stationen u. a. in Langenfeld, Gummersbach, Solingen, Wipperfürth, Mettmann und Langenberg. 

 

Sieben Monitore reihen sich im Abstand von ca. zehn Metern aneinander. Zu sehen sind Videoarbeiten von sieben Künstlerinnen und Künstlern aus der Bergischen Region, die sich auf provokative Weise dem Thema BigData widmen. Die Betrachtenden werden auf ihrem Weg durch die Ausstellung in das Geschehen eingebunden. Dabei tragen sie auf humorvolle und erschreckende Weise zum Sammeln von Daten bei. Dieser eigene Umgang mit persönlichen Daten macht das komplexe Thema BigData für die Besucher der durch unmittelbar erlebbar.

 

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler: Ilona Hellmiß, Michaela Kuhlendahl, Renate Löbbecke, Anja Schreiber, Manuela Stein, Katja Wickert

 

Erste Station der Ausstellung: 28. und 29.03.2020, jeweils ab 19 Uhr, RIEDEL-Hallen, Uellendahler Straße 353, 42109 Wuppertal

 

Kontakt: 

Friedhelm Büchele: 0171 2749174, buechele@tricast.de


GÜDNY SCHNEIDER-MOMBAUR

Tatort: Atelier Güdny Schneider-Mombaur, Düsseldorfer Str. 1012, 42781 Haan

 

Tatzeit:

Samstag, 18.04.2020, 14–18 Uhr

Sonntag, 19.04.2020, 11–18 Uhr

 

Kontakt:

Güdny Schneider-Mombaur: 0177 777 4769, guedny.de


ULLE HUTH

.. von etwas ............. 

 

Vernissage: Samstag, 25. April 2020, 16.00 Uhr 

 

Dauer der Ausstellung: 25.04.–25.05.2020 

 

Ort: Galerie SK, Alexander-Coppel-Straße 44, 42651 Solingen (in den Güterhallen)

 

Öffnungszeiten:

Mittwoch und Donnerstag, 17–19 Uhr

Sonntag, 11–17 Uhr

sowie nach Vereinbarung

 

Kontakt: Ulle Huth: 0212 591778

Copyright © 2017 Solinger Künstler e. V.